Sonntag, 19. Februar 2012

Es gibt noch ein Leben neben Stampin' up!

Neben Full-Time-Job, Familie, Freunde und Stampin'up! gibt es noch was.....
Meine ganz persönlichen Hobby-Tage. So einer war gestern mal wieder.
Ein Nass-Filz-Kurs.................
Ich habe für unsere 4 Katzen eine Katzenhöhle gefilzt. 
1 kg Filzwolle und eine 100 cm (Durchmesser) große Pappscheibe, haben gestern - 6 Stunden lang - den Kampf mit mir aufgenommen.
Immer mit dem Hintergedanken: "Was mache ich mit der Katzenhöhle - wenn meine Katzen die gar nicht annehmen?????????????????"
Hier sind nun die Bilder vom Endergebniss: 

Rein
Drehen
Liegen
Döööööööööööööööööööööösen!
 
 
Raus.....
Die Höhle ist ca. 60 cm im Durchmesser und ca. 15 cm hoch. 
Mein Model war MOLLY..... und es gehen alle vier rein.  :O)   ... nacheinander

Ganz viele liebe Grüße 
Eure Susanne 

PS: in die Muckibude brauche ich nächste Woche erstmal nicht...... :O))

Kommentare:

  1. Da wäre ich sehr gerne Katze! Es muss gemütlich sein ohne Ende, da drin zu liegen. Toll gemacht, liebe Susanne.

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie süß! Und gut getarnt sind sie auch in der Höhle. :-)
    Hab jetzt auch einen kleinen Bastelblog: "Kleodesigns".
    Kannst ja gern mal vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    na das wundert mich nicht das Deine Katzen sich darin wohlfühlen.
    Dat wäre auch was für mich, doch da reichen wie du ja weißt bei weitem nicht die 60 cm *Grins*. Großes Lob an Dich , ist wunderschön geworden.

    Liebe Grüßle Petra

    AntwortenLöschen
  4. ach wie süss die doch ist. ich wollte schon immer so eine katze, aber leider fehlt mir die zeit...

    AntwortenLöschen
  5. Wow - 6 Stunden Arbeit haben sich definitiv gelohnt! Schaut super gemütlich aus!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen

Bitte sei mir nicht böse, wenn ich Dein Kommentar nicht beantworte - aber das schaffe ich immer nicht so wirklich. Aber ich freue mich - von Herzen und habe immer ein Lächeln auf dem Gesicht beim Lesen - und sage auf diesem Weg: "Ganz vielen lieben Dank für Dein Kommentar!"

Vielen Dank!
LG Susanne